6 Tips to Protect Your Knees When Riding Electric Bikes

6 Tipps zum Schutz Ihrer Knie beim Fahren von Elektrofahrrädern


Radfahren ist eine ausgezeichnete Übung für Senioren. Es handelt sich um eine Übung mit geringen Auswirkungen, die eine Vielzahl von Vorteilen für die medizinische Gesundheit bietet. Regelmäßiges Radfahren trägt dazu bei, das Risiko verschiedener Gesundheitsprobleme zu verringern, die häufig mit einem sitzenden Lebensstil verbunden sind. Eine der am häufigsten online gestellten Fragen zu diesem Thema lautete: "Ist Radfahren schlecht für Ihre Knie?"

Während Radfahren mit einigen Körperkrankheiten wie Rückenschmerzen, taubem Handgelenk und Knieproblemen in Verbindung gebracht wurde, ist es von größter Bedeutung hervorzuheben, dass die Übernahme korrekter Fahrradfahr-Gewohnheiten nicht nur gut für Ihre Knie ist, sondern auch für Ihre körperliche Fitness. Es hilft sogar dabei, Muskeln zu stärken, die die Knie unterstützen. Dies ist eine hervorragende Nachricht für Menschen mit Arthritis. Tatsächlich ist es für bestimmte Personen möglicherweise ideal, vor dem Kauf zunächst das beste Fahrrad für arthritische Knie zu suchen. Die Vermeidung von Verletzungen beim Radfahren ist zu einer ernsten Frage geworden. Nachfolgend sind einige der besten Tipps aufgeführt, die Radfahrer zum Schutz ihrer Knie beim Fahren von Elektrofahrrädern anwenden können.

 

Sich warm laufen

Es wird empfohlen, sich vor dem Fahrradfahren gründlich aufzuwärmen. Das Radfahren ist eine Übung, die am besten nach etwa 5 Minuten Training durchgeführt wird. Um Ihre Knie vor Schäden beim Radfahren zu schützen, sollten Sie einfache Aufwärm Routinen durchführen. Dazu gehören Strecken für Beine und Arme sowie die Sicherstellung, dass Ihre Hüften und Ihr Rücken locker und geschmeidig sind. Man kann sich sogar aufwärmen, indem man langsam mit dem Radfahren beginnt und die Geschwindigkeit allmählich erhöht, anstatt schnell auf den Sattel zu springen und zu versuchen, Geschwindigkeitsrekorde zu knacken. Eine Aufwärm Routine hilft Ihrem Körper, mehr Sauerstoff aufzunehmen, erhöht den anaeroben Stoffwechsel und macht Ihre Gelenke effizienter.

 

Stellen Sie Ihre Sattelhöhe richtig ein

Die passenden Fahrrad-Proportionen sind einer der wichtigsten Aspekte, die zur Reduzierung von Knieproblemen beitragen können. Ein solches Problem besteht darin, die Sattelhöhe anzupassen, um sicherzustellen, dass sie am besten zu Ihnen passt. Zum Beispiel kann ein zu niedriger oder zu hoher Sattel den Grad der Kniebeugung und -streckung beeinflussen, wenn das Pedal getreten wird. Es wird empfohlen, den Sattel am oberen Ende des Strichs etwas über einen 45-Grad-Winkel hinaus auf das Knie zu legen und am unteren Ende des Strichs eine leichte Biegung im Knie zu hinterlassen.

 

Haben Sie eine gute Fahrposition

Viele Leute übersehen, wie wichtig es ist, eine gute Fahrposition zu haben, wenn sie ihre Elektrofahrräder benutzen. Sie hängen herum, überdehnen sich, beugen seltsamerweise ihre Knie und positionieren ihre Arme oder Hände nicht sehr gut. Eine so schlechte Fahrhaltung wirkt sich nachteilig auf das allgemeine Wohlbefinden Ihrer Knie aus. Eine gute Fahrposition zu empfehlen ist schwierig, da unterschiedliche Menschen unterschiedliche Vorlieben haben. Es handelt sich jedoch um allgemeine Richtlinien, die Radfahrer oder Elektrofahrräder berücksichtigen sollten, um ihre Knie nicht zu gefährden. Diese sind unten hervorgehoben.

Sie sollten Ihre Schultern unten halten. Wenn Sie Ihre Schultern in einer nach oben gerichteten Position halten, treten schmerzhafte Belastungen an Schultern, Nacken und Rücken auf.

Sie sollten Ihre Ellbogen leicht gebeugt haben, anstatt sie zu gerade oder zu gebeugt zu haben. Sie sollten sie auch in Ihren Seiten verstaut halten.

Ihr Rücken sollte gerade gehalten, aber nicht verriegelt werden. Eine Rückenrunde kann verschiedene Probleme verursachen.

Sie sollten auch nicht zulassen, dass Ihre Knie nach unten kollabieren. Kniekollaps ist ein häufiges Phänomen beim Radfahren, da sich das Treten wiederholt. Sie sollten jedoch so viel wie möglich versuchen, um dies zu vermeiden. Ein Kniekollaps führt zu einer schlechten Kraftverteilung in den Knien und letztendlich zu Knieschmerzen.

Das Hauptziel ist natürlich, bequem und schmerzfrei zu fahren.

 

Haben Sie eine gute Kernstärke

Hervorragende Festigkeit ist entscheidend. In seiner Abwesenheit kann der sich wiederholende Tretzyklus zu Knieschmerzen und anderen Verletzungen führen. Daher ist es von größter Bedeutung, dass Sie in Ihrer Fitness-Routine an allen Körpermuskeln, insbesondere an den Beinmuskeln, arbeiten, um die Beinmuskeln zu stärken, die Ihre Knie unterstützen und stabilisieren. Diese Workouts, wie z.B. Crunches, tragen wesentlich dazu bei, Ihren Kern zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Das Tolle an ihnen ist, dass sie weder Gewichte noch ein Fitnessstudio benötigen, da sie im Rahmen Ihrer Aufwärm-Routine bequem von zu Hause aus durchgeführt werden können. Darüber hinaus hilft eine große Kernkraft nicht nur bei der Vorbeugung von Schmerzen, sondern hilft auch Ihrem Körper, gesund zu bleiben.

 

Halten Sie Ihre Geschwindigkeit hoch

Es ist von größter Bedeutung, während der Fahrt eine anständige Geschwindigkeit einzuhalten. Zum Beispiel ist die Geschwindigkeit von Himiway-E-Bikes relativ moderat, sodass Sie beim Pumpen Ihrer Beine und Knie eine flüssige Bewegung aufrechterhalten können. Experten sagen, dass das Treten unter 60 Umdrehungen pro Minute gesundheitlich gefährlich sein kann. Sie empfehlen Radfahrern, über 80 Umdrehungen pro Minute zu bleiben. Um diese Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten, besteht der Trick darin, sicherzustellen, dass Sie den richtigen Gang einlegen. Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Wartung haben, sollten Sie das Gaspedal direkt verwenden. Deshalb ist das Elektrofahrrad das beste Fahrrad für arthritische Knie.

 

Verwenden Sie ein elastisches therapeutisches Klebeband

Ein elastisches therapeutisches Klebeband ist ein großartiges Werkzeug für Radfahrer mit schlechten Knien. Es ist so konzipiert, dass es die Elastizität Ihrer Haut nachahmt, sodass Sie Ihren Bewegungsumfang nutzen können. Dieses medizinische Klebeband ist wasserbeständig, kann drei bis fünf Tage halten und hat schmerzlindernde Eigenschaften. Biker können dieses fantastische Klebeband verwenden, um ihre Knie beim Fahren von Elektrofahrrädern zu schützen. Das elastische therapeutische Klebeband bietet auch eine Vielzahl von medizinischen Vorteilen wie die Behandlung von Verletzungen, die Unterstützung schwacher Zonen, die Verbesserung der Leistung, die Behandlung von Narben usw.

 

Auflösung

Hier gibt es keine Argumente, Radfahren hat absolut mehrere zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Die Knie gehören jedoch zu den am stärksten betroffenen Teilen des menschlichen Körpers beim Radfahren. Daher ist es wichtig, zuerst das beste Fahrrad für schlechte Knie zu suchen, bevor Sie eines kaufen. Beim Abschluss ist es auch von größter Bedeutung, hervorzuheben, dass mit geeigneten Fahrradpraktiken die Schäden, die den Knien entstehen, beseitigt werden können. Wenn Sie eine solide Aufwärm-Routine anwenden, die richtige Körperhaltung vornehmen, eine große Beinkraft haben, Ihre Geschwindigkeit halten und ein therapeutisches Klebeband verwenden, können Sie jedes Mal, wenn Sie aufsatteln, ein fantastisches und sicheres Bike erlebnis haben!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen