Father's day gift and outing ideas

E-Bikes das perfekte Geschenk zum Vatertag – Wo geht der nächste Ausflug hin?


Jährlich an Christi Himmelfahrt feiern Männer ihren Ehrentag. Während einige sich mit Bollerwagen in kleineren oder größeren Gruppen auf Wanderungen begeben, lassen es andere etwas ruhiger angehen. Besonders beliebt sind dabei Fahrradausflüge mit der Familie. Wurden früher in der Regel normale Räder verwendet, kommen mittlerweile immer häufiger E-Bikes zum Einsatz. Diese elektrobetriebenen Bikes gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Damit ist sichergestellt, dass jeder genau das Fahrrad findet, das den eigenen Bedürfnissen entspricht. Daneben eignen sie sich bestens als Geschenk zum Vatertag. Welche Modelle Sie dafür finden können und wohin sich ein Ausflug am Vatertag lohnen kann, erfahren Sie im Folgenden.

Wie wählen Sie das perfekte E-Bike zum Verschenken aus?

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen die Auswahl an E-Bikes lediglich auf ein E-Bike für die Stadt beschränkt war. Mittlerweile finden Sie für nahezu jeden Untergrund und jedes Vorhaben das perfekte elektrisch betriebene Fahrrad. Der Elektromotor, der in der Regel über eine 250W-Motorleistung verfügt, dient dabei als Unterstützung und ersetzt keinesfalls das Treten. Somit ist ein E-Bike als Geschenk für den Vatertag nicht nur ein außergewöhnliches Geschenk, das große Freude bereiten wird, sondern es unterstützt auch die Gesundheit und Fitness des Beschenkten.
Um das passende Bike zum Verschenken zu finden, sollten Sie sich zunächst darüber im Klaren sein, auf welchem Untergrund der Beschenkte häufig fahren wird. Liebt er es, durch den Wald zu radeln oder sind eher Feldwirtschaftswege in der Nähe? Vielleicht soll es auch am Strand entlang gehen? Wird lediglich im Sommer mit dem Bike gefahren oder wird es ebenfalls in den Wintermonaten häufig und gerne verwendet?
Ist es wahrscheinlich, dass das Bike hauptsächlich im Sommer und auf ebenem Untergrund gefahren wird, dann ist das elektrische City Bike die perfekte Wahl. Geht es häufiger ins Gelände oder wird das Rad auch im Winter, bei winterlichen Straßenverhältnissen genutzt, sollte Ihre Wahl auf ein elektrisches Fatbike fallen. Dieses kann unter anderem auch am Strand genutzt werden. Zieht es Sie häufig in die Berge, und waghalsige Mountainbike-Abfahrten sind die Leidenschaft des Vaters oder Mannes, dann ist ein elektrisches Mountainbike die erste Wahl für das Geschenk zum Vatertag.
Ganz egal, ob Sie sich für eines der oben genannten Modelle entscheiden, oder ob es doch ein Urban Ebike sein soll, mit einem E-Bike als Geschenk machen Sie dem Beschenkten eine riesige Freude. Daneben zeigen Sie ihm, dass Ihnen viel an ihm liegt, denn mit dem Radeln auf dem E-Bike tut er etwas für seine Gesundheit und sein körperliches Wohlbefinden. Das stärkt die Abwehrkräfte und unterstützt das Immunsystem. Dank der elektrischen Unterstützung schont das E-Bike ebenfalls die Gelenke und ermöglicht das Zurücklegen längerer Strecken.

Wo kann der Ausflug zum Vatertag mit dem neuen E-Bike hingehen?

Grundsätzlich sind Ihnen bei der Wahl des Ausflugsziels keine Grenzen gesetzt. Besonders wenn Sie sich zum Kauf eines elektrischen Fatbikes entschieden haben, sind Sie völlig frei bei der Wahl. Das liegt daran, dass Sie mit einem solchen Bike jegliches Terrain befahren können. Auch schlammiger oder sandiger Untergrund macht den fetten Reifen dieses Modells nichts aus.

  • Mit dem Fatbike an den See – Die Foggensee-Runde, Füssen, 51km, ca. 3Std

Wie wäre es mit einem Ausflug an den Foggensee in Füssen mit der gesamten Familie? Diesen können Sie mit Ihrem neuen E-Bike in rund drei Stunden umfahren und werden mir tollen Panoramas und Aussichten, z.B. auf das Schloss Neuschwanstein, belohnt. Auch nahe gelegene Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten können Sie problemlos anfahren, denn der Akku der E-Bikes hat eine Reichweite von mindestens 80 km. Diese erhöht sich auf bis zu 120 km, wenn Sie hauptsächlich Strecken mit ebenem Untergrund und ohne große Steigungen befahren. Der leistungsstarke Elektromotor unterstützt Sie beim Treten, was gleich mehrere Vorteile mit sich bringt. Zum einen sparen Sie dadurch Kraft und schonen Ihre Gelenke, zum anderen können Sie dadurch wesentlich weitere Strecken zurücklegen, denn Sie werden nicht so schnell ermüden. So wird auch diese Fahrradtour, die normalerweise als mittelschwer eingestuft ist, problemlos für alle Familienmitglieder möglich.

- Mit dem Mountainbike in die Berge und in den Wald – Radwanderwege Nordschwarzwald  

Ebenfalls ein schönes Ausflugsziel wäre die Weinbergregion des Nordschwarzwaldes. Hier können Sie einen tollen Kurzurlaub mit der gesamten Familie verbringen und das neu geschenkte E-Bike direkt zum Einsatz bringen. Während dieser Trekkingtour wird man mit eindrucksvollen Naturlandschaften, Mischwäldern, Heideflächen und Karseen belohnt. Dank der Unterstützung durch den starken Elektromotor der Marke Samsung werden auch steilere Anstiege kein Hindernis mehr sein. Nach solch angenehmen Aufstiegen werden Sie das wunderschöne Weinbergpanorama besonders gut bewundern und genießen können. So werden die Ausflüge in die Berge ganz sicher zu einem echten Erlebnis, das Sie so schnell nicht mehr vergessen werden.

Sie lieben die Natur und bevorzugen ausgedehnte Ausflüge in die Wälder Ihrer Region? Auch hier sind E-Bikes die perfekten Begleiter. Dank breiter Reifen kann Ihnen Unterholz und unebener Untergrund nichts anhaben. Der angenehm weiche Sattel und die gute Federung der E-Bikes sorgen dafür, dass Sie den unebenen Untergrund kaum spüren werden und dafür, dass Sie ein überaus angenehmes Fahrgefühl haben werden.

  • Mit dem Mountain Bike ans Meer – Nordseeküsten-Radweg von Eckwarderhörne nach Bremerhaven, 50 km, 4 Std

Sie planen einen Ausflug ans Meer und möchten an der Küste entlang radeln? Hier bietet sich der Nordseeküsten-Radweg an. Die Etappe von Eckwarderhörne nach Bremerhaven führt vorbei an der  Halbinsel Butjadingen und über Tossens und Burhave nach Blexen. Anschließend geht es mit der Fähre weiter nach Bremerhaven. Wer gerne die Weserlandschaft mit seinem elektrischen Fatbike kennenlernen möchte: die Strecke stellt kein Problem dar. Selbst feinsandige Strände, an denen Sie an der Küste häufiger vorbeikommen werden, bilden kein Hindernis mehr. Dank der dicken Reifen können Sie auch hier problemlos fahren und schnell vorankommen. Auf diese Weise lässt sich die frische Meeresluft bestens genießen und Sie können am Vatertag bestmöglich entspannen und neue Kraft tanken. Wie Sie sehen können, sind mit der Wahl des richtigen E Bike keine Grenzen gesetzt und Sie sind völlig frei, was die Wahl Ihres Ausflugsziels angeht.  

E-Bike zum Vatertag

Himiway E-Bikes sind für Ihren Ausflug und als Geschenk zum Vatertag genau das Richtige. Dafür sorgen die hohen Standards dieses Unternehmens. Dank der fetten Reifen haben Sie auf jedem Untergrund ausreichend Griffigkeit, was für Sie eine erhöhte Sicherheit darstellt. Damit kann Ihr Vatertagsausflug auch bei schlechten Wetterverhältnissen wie geplant stattfinden und wird garantiert nicht ins Wasser fallen. Selbstverständlich sind die Bikes von Himiway ebenfalls mit allen notwendigen Sicherheitsdingen, wie beispielsweise der entsprechenden Beleuchtung, ausgestattet. Aus diesem Grund können Sie bedenkenlos am Straßenverkehr teilnehmen und werden sicher an Ihr Ziel gelangen. Die Akkulaufzeit ist mit einer Fahrstrecke von 120 km sehr lang und ermöglicht Ihnen auch lange Tagesausflüge am Vatertag. Daneben sorgen die 250 W Leistung des Motors der Marke Samsung dafür, dass Sie auf jedwedem Untergrund bestens vorankommen und auch steile Anstiege für Sie kein Problem mehr darstellen.
Überzeugen Sie sich selbst von den hochwertigen E-Bikes der Marke Himiway und wählen Sie noch heute das perfekte Geschenk zum Vatertag aus. Dann steht Ihrem gemeinsamen Ausflug garantiert nichts mehr im Wege.


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published