Himiway Elektrofahrrad zum Camping

So wählen Sie ein Elektrofahrrad zum Camping aus


Einer der besten Aspekte beim Camping ist es, eine andere Umgebung als Ihr Zuhause oder Ihren Garten zu erkunden. Die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Düfte sind alle neu und aufregend. Diese frische Perspektive belebt oft die Seele und den Körper, was genau das ist, was die meisten Menschen von einem Campingausflug erreichen wollen.

Wenn Sie bei Ihrem nächsten Campingausflug ein E-Bike verwenden, können Sie Ihren Campingplatz und die angrenzenden Wanderwege einfach und lohnenswert erkunden. Sie können mehr Boden zurücklegen, mehr Orte besuchen und sich entspannt zurücklehnen, da Sie wissen, dass Sie die Möglichkeit haben, in die Pedale zu treten oder sich einfach vom leisen Motor und Gashebel mitnehmen zu lassen.

Sie fragen sich jedoch vielleicht, welche Funktionen am nützlichsten sind und wie Sie das beste Elektrofahrrad für das Camping im Allgemeinen auswählen. Im Folgenden beschreiben wir 5 wichtige Themen, die beim Fahrradcamping zu beachten sind. Egal, ob Sie am Lagerfeuer Marshmallows rösten und ab und zu eine Runde fahren oder bei Sonnenaufgang weit vom Camp entfernt Bergsteigerpfade erkunden möchten, diese Eigenschaften sollten Ihnen bei der Auswahl eines Elektrofahrrads für das Camping helfen.

Batterielebensdauer

Die Akkulaufzeit ist eines der wichtigsten Themen bei der Auswahl eines E-Bikes im Allgemeinen. Noch wichtiger ist es bei der Auswahl eines Campingfahrrads. Möglicherweise haben Sie während des Campings keinen oder nur eingeschränkten Zugang zu einem Ladeanschluss, sodass Sie eine Batterie benötigen, die Sie während der gesamten Reise durchhält.

Nicht alle E-Bike-Akkus sind gleich. Einige bieten Ihnen nur 20 Meilen Reichweite und lassen Sie möglicherweise zurück zum Camp radeln, wenn Ihnen der Saft ausgeht. Zum Glück gibt es diese E-Bikes bei Himiway, die mit einer einzigen Ladung eine Reichweite von 45 bis 60 Meilen bieten. Aber die Batterielebensdauer kann noch durch das Gewicht des Fahrers, die Menge der Ladung auf dem Fahrrad und die vom Fahrer gewählte Tretunterstützung beeinflusst werden.

Eine andere Möglichkeit, die Batterielebensdauer zu verlängern, besteht darin, Ersatzbatterien vorzubereiten. Himiway-Batterien können ohne Abklemmen von Kabeln entfernt werden, um schwache Batterien für längere Fahrten gegen volle auszutauschen. Wenn Sie keine zusätzliche Batterie mitbringen möchten, rufen Sie einfach vor der Buchung Ihres Campingplatzes an, um sicherzustellen, dass Lademöglichkeiten verfügbar sind. Viele Parks, die Wohnmobile beherbergen, haben Stromanschlüsse. Sie können Geld kosten, aber es kann sich lohnen, die Länge Ihres Abenteuers zu verlängern.

Motor

Vielleicht möchten Sie einen Sonnenaufgang oder einen Sonnenuntergang einfangen, und die Zeit drängt. Daher benötigen Sie genügend Leistung, um rechtzeitig an Ihr Campingziel zu gelangen. Vielleicht haben Sie zusätzliche Ausrüstung für den Campingplatz, den Sie transportieren. In jeder Situation ist es gut, genug Kraft zu haben, um damit umzugehen. Dafür benötigen Sie mindestens einen 750-Watt-Motor an Ihrem E-Bike. Dies hilft bei der Aufrechterhaltung der Geschwindigkeit, der schnellen Beschleunigung und beim Erklimmen der steilsten Hügel oder Trails.

Die meisten elektrischen Mountainbikes haben zwischen 750 und 1500 Watt Leistung. Die kostengünstigsten und energieeffizientesten Modelle sind in der Regel 750 Watt, da sie Ihnen die erforderliche Geschwindigkeit bieten, ohne dass der Akku zu schnell leer wird. Himiway-Bikes sind bekannt für ihre Geschwindigkeit und Aufnahme beim Gasgeben. Es ist schwer zu beschreiben, welche Freude man beim Fliegen durch den Wald mit dem E-Bike erleben kann.

Ein zusätzlicher Vorteil von Himiway-Fahrrädern ist die Möglichkeit, Ihre Höchstgeschwindigkeit zu reduzieren, um sicherzustellen, dass Sie alle staatlichen und Parkgesetze bezüglich Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten. Öffnen Sie einfach die Einstellungen, ändern Sie die Höchstgeschwindigkeit manuell auf ein E-Bike der Klasse 2 und Sie können legal weitere Gebiete besuchen.

Wasserdicht

Egal für welches Fahrrad Sie sich entscheiden, Sie sollten sicherstellen, dass es wasserdicht ist. Sie wissen nie, welches Wetter Sie beim Campen haben werden. Das Letzte, was Sie brauchen, ist ein heftiger Regenguss, der Ihr neues E-Bike ruiniert. Gerade im Wald oder in der Nähe von Seen und Flüssen kann Feuchtigkeit für günstige E-Bikes schädlich sein.

Die meisten hochwertigen E-Bikes haben heutzutage eine gewisse Wasserdichtigkeit. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Ihr Fahrrad gut genug abgedichtet ist, um bei leichtem bis mäßigem Regen zu funktionieren. Durch tiefe Pfützen oder Flüsse sollte kein E-Bike gefahren werden, da die elektrischen Komponenten beschädigt werden können, aber bei etwas Regen sollten Sie keine Probleme haben. Wenn Sie während Ihres Campingausflugs mit Regenfällen rechnen, sollten Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, z.B. Rostschutzspray verwenden oder den LCD-Bildschirm Ihres E-Bikes abdecken.

Reifen

Eine der besten Eigenschaften von E-Bikes wie Himiway sind die fetten Reifen, die problemlos mit einer Vielzahl von Terrain zurechtkommen. Die breiteren Reifen sorgen nicht nur für mehr Komfort auf holprigen Feldwegen und Straßen, sondern auch für mehr Traktion. Matsch, Regen, Schnee oder Sand sind mit fetten Reifen viel einfacher zu durchfahren.

Einige der abgelegensten Campingplätze sind zu Fuß oder mit dünnen traditionellen Reifen schwer zu überqueren. Mit fetten Reifen werden diese anspruchsvollen Trails zum Kinderspiel. Ein Trick, um Traktion und Fahrbarkeit im Sand oder Schnee zu verbessern, besteht darin, den Druck in den Reifen etwas zu verringern.

Lärm

Einer der besten Vorteile des Campings ist die Ruhe, die Sie erleben können. Camping ist einer der wenigen Urlaube, die Sie unternehmen können, um der Hektik der Städte und Straßen zu entfliehen und sich wieder mit der Natur zu verbinden. Ruinieren Sie die Ruhe des Waldes nicht mit einem lauten Motor eines ATV oder Mopeds. Das flüsterleise Motor- und Akkusystem von E-Bikes ist so leise wie möglich konstruiert. Ihre Campingplatznachbarn werden wahrscheinlich nicht einmal wissen, dass Sie mit einem E-Bike unterwegs sind. Je leiser Ihr Transport ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie seltene Tiere wie Hirsche oder Füchse zu Gesicht bekommen.

Wie Sie sehen, gibt es bei der Auswahl des E-Bikes, das sich am besten zum Campen eignet, viele Merkmale zu berücksichtigen. Eine lange Akkulaufzeit, viel Power, ein regenfester Rahmen, fette Reifen und ein leiser Motor sorgen für das bestmögliche Erlebnis beim Fahrradcamping. Himiway Elektrofahrräder kreuzen in allen fünf Kategorien das Kästchen an und sind bei Outdoor-Enthusiasten beliebt. Vergessen Sie nicht, unseren aktuellen Leitfaden für Fahrradtaschen zu lesen, um die perfekte Tasche für Ihre Campingausrüstung auszuwählen. Viel Spaß beim Campen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen