DO's und DON'ts vom Frühlings Radfahren

DO's und DON'ts vom Frühlings Radfahren


Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und der Schnee schmilzt. Es gibt kein besseres Gefühl als einen warmen, sonnigen Tag, wenn der Winter auf der Nordhalbkugel sanft zu Ende geht. Und es gibt nichts Schöneres, als den Frühling mit dem E-Bike zu genießen.
Es kann aufregend sein, sein E-Bike zum ersten Mal aus dem Lager zu nehmen und sofort mit seinen dicken Reifen auf den Bürgersteig zu schlagen, aber es gibt einige wichtige Tipps und Tricks, um so früh in der neuen Saison zu fahren. Heute schauen wir uns die DOs und DON’Ts des Frühlings-E-Bikens an.

Halten Sie Ihr E-Bike trocken

Wie viele Leute, die im Norden der Vereinigten Staaten leben, bestätigen können, ist der Frühling eine Jahreszeit voller Spaß, Sonne und Regen! Es kann verlockend sein, Ihr E-Bike auch nur für eine Nacht draußen zu lassen, besonders wenn Sie es am nächsten Tag nutzen möchten. Da es im Frühling jedoch so häufig regnet, ist dies möglicherweise keine gute Idee. E-Bikes stehen, genau wie herkömmliche Fahrräder, nicht gerne draußen im Regen. Regen kann nicht nur dazu führen, dass Ihr Rahmen und die Metallteile Ihres Fahrrads rosten, sondern auch die elektrischen Komponenten Ihrer Batterie und Ihres Motors beschädigen.
Tun Sie alles, um Ihr E-Bike bei Nichtgebrauch kühl und trocken aufzubewahren. Wenn Sie es unter einem Parkhaus oder einer Wohnungsmarkise einschließen müssen, stellen Sie sicher, dass es niemand stiehlt, indem Sie ein faltbares Kettenschloss verwenden. Was auch immer Sie tun, lassen Sie Ihr Fahrrad nicht draußen den Elementen ausgesetzt. Wenn Sie bemerken, dass für ein paar Tage hintereinander Regen vorhergesagt ist, sollten Sie Ihr Fahrrad in eine Garage, einen Keller oder sogar in Ihre Wohnung oder Ihr Haus bringen!

Halten Sie Ihr E-Bike sauber

Sie möchten Ihr E-Bike nicht nur trocken, sondern auch sauber halten! Reiten im Frühling ist voller Schlamm, Dreck und manchmal Schnee. Verwenden Sie nach jeder Fahrt einen Fahrradreiniger mit einem weichen Schwamm, um festsitzenden Schlamm oder Schmutz von Rahmen, Sitz oder Komponenten zu entfernen. Trocknen Sie das Fahrrad dann mit einem sauberen und weichen Handtuch ab. Ein Trick, von dem viele E-Biker behaupten, dass er funktioniert, ist, seine alten Badetücher als E-Bike-Handtücher zu verwenden, anstatt sie wegzuwerfen. Indem Sie ein Badetuch halbieren, haben Sie immer ein sauberes Handtuch zur Hand, um Ihr E-Bike schön sauber zu halten.

Achten Sie auf vereisten Straßen

Ein häufiges Problem im Frühling ist das Auftauen und Wiedereinfrieren von Wasser auf den Straßen und Gehwegen. Tagsüber, wenn die Temperaturen hoch sind, schmilzt der Schnee und gefriert nachts wieder, wenn die Luft abkühlt. Dies kann dazu führen, dass sich auf Zement und Schmutz eine Eisschicht bildet. Behalten Sie die Wettervorhersage und die Temperaturen im Auge. Indem Sie auf Eis achten, können Sie die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Sie auf Ihrer morgendlichen Radtour ausrutschen und stürzen.

Führen Sie die jährliche Wartung durch

Viele Fahrer lagern ihre E-Bikes über die Wintermonate und die Fahrräder können sich in dieser Zeit Staub oder Schmutz ansammeln. Die Metallkomponenten wie Zahnräder und Ketten beginnen auszutrocknen und die Reifen verlieren mit der Zeit auf natürliche Weise Luftdruck. Aus diesem Grund empfehlen wir vor der ersten Fahrt im Frühjahr eine gründliche jährliche Wartung. Wir haben einen ganzen Leitfaden speziell für die jährliche Wartung, die Sie durchführen sollten, um Ihr E-Bike für das Fahren im Frühling vorzubereiten.


Wir haben auch einen weiteren Leitfaden, der sich ausschließlich mit Fahrradkettenschmiermittel befasst, das vor Ihrer ersten Fahrt in einer neuen Saison besonders wichtig sein wird.

Fahren Sie mit Ihrem E-Bike NICHT durch tiefes Wasser

Wenn der Schnee schmilzt und es häufiger zu regnen beginnt, sammeln sich große Wasserpfützen um Abwasserkanäle, Bordsteine ​​und Gräben. Es kann verlockend sein, eine Abkürzung durch etwas Wasser zu nehmen, aber es wird nicht empfohlen. Fahren Sie mit Ihrem E-Bike nicht durch tiefes Wasser, da dies die elektrischen Komponenten von Akku und Motor beschädigen kann. Das E-Bike ist zwar witterungsbeständig, aber nicht wasserdicht!

Lassen Sie die Batterieladung NICHT aus

Jeder weiß, dass das Wetter im März, April und Mai bestenfalls wählerisch sein kann. In einer Minute kann es sonnig und in der nächsten stürmisch aussehen. Sie möchten nicht von einem Frühlingsgewitter überrascht werden, ohne dass die Batterieleistung Sie nach Hause bringt. Halten Sie Ihren Akku aufgeladen, wenn er schwach wird. Dank der Langstrecken-Batterietechnologie von Himiway kommt es selten vor, dass der Saft ausgeht. Eine einzige Ladung auf einem Fahrrad wie dem Himiway Zebra könnte Sie zwischen 60 und 80 Meilen halten. Das ist fast die doppelte Reichweite der Konkurrenz, aber am Ende müssen alle E-Bike-Akkus von Zeit zu Zeit aufgeladen werden.

Vergessen Sie nicht, sich beim E-Biken in Schichten zu kleiden

Unser letzter E-Bike-Tipp für den Frühling ist: Vergessen Sie nicht, sich beim Radfahren in Schichten zu kleiden. Der Tag kann bei Sonnenaufgang kühl sein, aber auf Ihrer Fahrt kann es heiß werden, besonders wenn Sie eine lange Reise unternehmen. Das Tragen einer einzigen dicken Jacke kann zu Hitzeerschöpfung führen. Ziehen Sie stattdessen mehrere leichtere Schichten an, die bei wärmerem Wetter einzeln entfernt werden können. Verwenden Sie als oberste Schicht eine wasserdichte Außenjacke. Sie können auch ein Paar wasserdichte Fahrradhandschuhe mit Anti-Rutsch-Technologie in Betracht ziehen.


Da haben Sie es: alle Dos and Don’ts des Frühlings-E-Bikens. Denken Sie daran, Ihr E-Bike sauber, trocken und gut gewartet zu halten, insbesondere wenn Sie es das erste Mal aus der Lagerung nehmen. Achten Sie auf verstecktes Eis und fahren Sie nicht durch tiefes Wasser. Vergessen Sie nicht, Ihren Akku aufzuladen, und vergessen Sie nicht, die richtigen Schichten für einen großen Temperaturbereich anzuziehen. Mit diesen E-Bike-Tipps startest du wie ein Profi in die neue Bike-Saison! Schauen Sie sich unsere Top 5 Orte für eine Fahrradtour im Frühling an, wenn Sie abenteuerlustig und glücklich beim Radfahren sind!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen