Lagern Sie Ihr Elektrofahrrad richtig

So lagern Sie Ihr Elektrofahrrad richtig


Da das Fahren eines E-Bikes zu den Top 10 der besten Übungen für Senioren geworden ist, entscheiden sich viele Menschen dafür, zu pendeln oder mit dem Fahrrad zu reisen. Nach einem Arbeitstag oder einem Date mit Ihrem E-Bike müssen Sie sehr müde sein, wenn Sie nach Hause zurückkehren und einen Platz zum Ausruhen suchen, ebenso wie Ihr Fahrrad. Sie haben jedoch ein Sofa oder ein Bett zum Sitzen oder Liegen. Was ist also mit Ihrem Fahrrad? Sie fragen sich vielleicht, warum ich einen Platz zum Abstellen meines Fahrrads finden sollte? Lass es einfach irgendwo im Hof und das ist genug? Absolut falsch! In der Tat kann eine ordnungsgemäße Lagerung Ihres Fahrrads dessen Lebensdauer effektiv verlängern. Wenn Sie ein geeignetes Aufbewahrungsgerät für Ihr Fahrrad erwerben, kann dies nicht nur die Möglichkeit eines Fahrraddiebstahls verringern, sondern auch das Fahrrad gut aufbewahren, was den Wohnraum des Hauses erheblich spart. Gut, wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie eine geeignete Speicherlösung auswählen und wie Sie Ihr E-Bike richtig lagern, werden Sie definitiv von diesem Artikel profitieren.

 

4 besten Aufbewahrungslösungen für Ihr Elektrofahrrad

Zunächst müssen Sie die verschiedenen Arten von E-Bike-Speichermethoden kennen. Wählen Sie eine geeignete Methode zur Aufbewahrung Ihrer Fahrräder je nachdem wie viel freien Platz Sie zuhause haben, wie hoch Ihre Fahrradfrequenz und die Anzahl Ihrer Fahrräder ist. Hier haben wir 4 Aufbewahrungslösungen für Fahrräder aufgelistet. Nach dem Lesen dieses Artikels empfehlen wir Ihnen, zu entscheiden, welche Fahrradausrüstung Sie entsprechend Ihrer eigenen Situation kaufen möchten.

1.Wandmontage

Wenn in Ihrem Haus nicht genügend zusätzlicher Platz für die Aufbewahrung eines E-Bikes vorhanden ist oder Sie dadurch überlastet werden, ist die Lösung für die Wandhalterung für Elektrofahrräder möglicherweise eine gute Wahl für Sie. Es verbessert nicht nur die Nutzung des Wandraums, sondern speichert Ihr E-Bike auch sicher. Noch wichtiger ist, dass Sie in den meisten Baumärkten die finden, die Ihren Anforderungen entspricht, da es auf dem Markt bereits verschiedene Arten von Fahrradwandhalterungen gibt, die für verschiedene Fahrradhöhen und Rahmenstrukturen geeignet sind. Es gibt 4 Arten von Fahrradwandhalterungen, Haken, Pfosten und Gepäckträgern. Lassen Sie uns sie im Detail diskutieren.

Wandhaken

Es gibt zwei Arten von Fahrradhaken für die Wandmontage: vertikale und horizontale Wandhaken. Der vertikale Haken ist buchstäblich ein Werkzeug, um das Fahrrad beim Aufhängen senkrecht zur Wand zu halten. Solange in der Nähe Ihrer Wand genügend Platz vorhanden ist, kann Ihr E-Bike bequem dort aufbewahrt werden. Derzeit ist der am häufigsten verwendete Haken der mit einer Rückplatte und einem rutschfesten Design. Es ist einfach zu installieren und zu zerlegen mit einer einfachen Struktur, die Ihr E-Bike sicher aufbewahren kann und ein starkes Zittern des Fahrrads verhindert, wodurch sichergestellt wird, dass das Fahrrad beim Aufhängen nicht gegen die Wand stößt und diese beschädigt. Da die meisten Haken jedoch an der Felge oder am Reifen hängen, empfehlen einige Personen nicht, diesen an der Wand montierten Haken zur Aufbewahrung Ihrer Fahrräder zu verwenden, da dies die Räder leicht beschädigen kann.

Der andere ist ein horizontaler Haken. Der Haken wird normalerweise im Gebrauch mit dem Fahrradrahmen verbunden, und das Fahrrad ist parallel zur Wand, wenn es dort aufgehängt wird. Dieser horizontale Wandhaken bringt das Fahrrad näher an die Wand, was mehr Platz im Haus spart und sicherer ist als der vorherige. Wenn Sie einen Fahrradhaken kaufen möchten, ist dies auch eine gute Option.

Wandpfosten

Da die Sicherheitsleistung nicht so gut ist wie bei den beiden anderen, hat der Pfosten die einfachste Struktur und das geringste Publikum unter den drei an der Wand montierten Geräten. Normalerweise wird der Fahrradsitz bei Verwendung des Pfostens daran aufgehängt. Daher müssen Sie das Fahrrad kippen, damit es nicht herunterfällt und sich selbst und Personen in der Nähe verletzt.

Wandregal

Das Wandregal hat viele verschiedene Designs und da es mehrere Fixpunkte gibt, hat es normalerweise eine starke Unterstützung. Tatsächlich ist der horizontale Haken eine Art Gestell, daher sind ihre Funktionen ähnlich.

2.Rack

Der Rack wird von vielen Menschen bevorzugt, weil sie normalerweise mehr Fahrräder aufbewahren können. Es gibt drei gängige Gestelle auf dem Markt: Wand-zu-Boden-Gestelle, freistehende Gestelle und Bodengestelle. Ihr könnt eine Wahl treffen, die ihren jeweiligen Eigenschaften und eurem Lebensumfeld entspricht.

Wand-Boden-Rack

Das Wand-Boden-Rack wird zwischen Decke und Boden installiert. Aufgrund seiner einfachen Struktur kann es leicht installiert und entfernt werden. Solange Ihr Haus einen Boden und eine Decke hat, können Sie Ihre Fahrräder problemlos über den Wand-Boden-Gepäckträger aufbewahren. Darüber hinaus können in dieser Art von Gepäckträger normalerweise mehr als zwei Fahrräder aufbewahrt werden. Dies ist sehr gut für Personen geeignet, die auf kleinem Raum leben (z. B. in einem Miethaus) oder mehrere Fahrräder haben. Das Oberrohr des Fahrrads wird bei Verwendung auf dem Gepäckträger platziert und die Höhe des Gepäckträgers ist einstellbar. Dies bringt den Nachteil mit sich, dass Sie Ihre Fahrräder anheben und an den Gepäckträger hängen müssen. Für ältere Menschen und Frauen scheint es nicht so benutzerfreundlich zu sein.

Freistehende Gestelle

Das Konstruktionsprinzip von freistehenden Gestellen besteht darin, die Stabilität des Stativs zu nutzen. Daher benötigen sie eine ausreichend starke Basis, die möglicherweise etwas Platz in Anspruch nimmt. Wenn Ihr Zimmer nicht so groß ist oder wenn Sie einen Mitbewohner haben, kann dies zu einer Invasion Ihres Wohnraums führen. Dies entspricht natürlich einer stabileren Struktur und einer sichereren Lagerung, und es stehen verschiedene Modelle zur Auswahl. Die Höhe kann je nach Ihren eigenen Anforderungen einstellbar sein oder nicht.

Bodenständer

Der Bodenständer ist die bequemste aller Fahrradaufbewahrungs Methoden. Sie sind auf nichts angewiesen, stellen sie einfach auf den Boden und können Ihr E-Bike sicher und stabil aufbewahren. Noch wichtiger ist, dass Sie das Fahrrad nicht wie die Gepäckträger- und Wandlösungen anheben müssen, was sehr gut für Menschen mittleren Alters und ältere Menschen sowie für Fahrer mit schwererem E-Bike geeignet ist. Sie erfordern jedoch normalerweise eine größere Stellfläche, und da Höhe und Breite nicht angepasst werden können, ist die Anpassungsfähigkeit nicht zufriedenstellend.

3.Multi-Hook-System

Das Mehrhakensystem dient dazu, den Haken an der Decke zu befestigen und ihn dann durch ein starkes Seil zu verbinden, um das einfache Anheben und Absenken des Fahrrads zu realisieren. Wenn Ihr Hausdach hoch genug ist, kann das System Platz sparen und das Fahrrad trocken halten. Der Installationsprozess ist jedoch komplizierter. Wenn Sie Ihr E-Bike häufig aufbewahren müssen, empfehlen wir nicht, es zu entfernen. Bei schweren Fahrrädern ist das Mehrhakensystem möglicherweise nicht die beste Wahl, da es die Tragfähigkeit des Systems überschreiten kann.

4.Fahrradschließfach

Unter allen E-Bike-Aufbewahrungslösungen ist das Fahrradschließfach das “perfekteste”. Sie können Ihre Fahrräder beruhigt in den Spind stellen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie im Regen nass werden oder gestohlen werden. Und Sie können Ihr Fahrrad jederzeit ohne großen Aufwand hineinstellen. Das Mehrpunktverriegelungsdesign kann Diebstahl wirksam verhindern. Neben der Aufbewahrung von Fahrrädern können auf dem ausreichend großen Stauraum auch einige erforderliche Fahrradausrüstungen wie Helme, Regenmäntel, Reparatursätze usw. untergebracht werden. Nichts ist jedoch perfekt. Fahrradschließfächer benötigen ausreichend Platz. Wenn Sie einen Garten haben, ist dies ein idealer Ort. Und aufgrund ihrer hervorragenden Leistung sind ihre Preise normalerweise teurer als bei anderen Speicherlösungen.

So wählen Sie die perfekte Aufbewahrungsmethode für Ihr Elektrofahrrad

Die oben genannten Beispiele sind alles Fahrradaufbewahrungsmethoden. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, welche Sie kaufen sollen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Wahl anhand der folgenden Punkte zutreffen.

Hausraum

Wenn der Platz in Ihrem Haus groß genug ist oder Sie zusätzlichen Platz wie Garagen, Höfe usw. haben, sind Bodengestelle eine gute Wahl für Sie, da sie eine einfache Installation und mühelose Aufbewahrung bieten. Aber bitte denken Sie daran, das Fahrrad zu sperren, da möglicherweise mehr Diebe Ihr Fahrrad im Freien planen. Hier haben wir 7 Tipps für die ordnungsgemäße Verriegelung von Elektrofahrrädern zusammengestellt. Klicken Sie auf den Link hier, um den Artikel zu lesen, wenn Sie interessiert sind. Wenn Sie mehr Budget haben, können Sie Fahrradschließfächer in Betracht ziehen, da diese voll funktionsfähiger sind und nicht nur Diebstahlschutz, sondern auch Hochwasserschutz bieten.

Für Fahrer, die nicht genug Platz im Haus haben, sind Wandbehänge besser für Ihr Fahrrad geeignet. Dafür müssen Sie jedoch über genügend Kraft verfügen, um Ihr E-Bike anzuheben. Für diejenigen, die gerne trainieren, kann dies einen doppelten Vorteil haben.

 

Fahrfrequenz

Für Radsportbegeisterte und Pendler ist es am besten, das Fahrrad in der Nähe des Tores Ihres Hauses zu lassen, damit Sie das Fahrrad jederzeit montieren können, um Ihre Reise zu beginnen. Damit sticht der Bodenständer erneut unter allen Lösungen hervor. Und wenn Ihre Fahrradfrequenz niedrig ist, empfehlen wir, das Fahrrad im Innen- oder Außenbereich abzudecken, um Ihr E-Bike besser zu schützen und die Akkulaufzeit effektiv zu verlängern.

Die Anzahl der Fahrräder

Die Wandhalterungsmethode ist die bequemste Option für Fahrer, die nur ein Fahrrad besitzen. Und wenn Sie mehr als zwei Fahrräder haben, ist das Mehrhakensystem Ihr bester Helfer, der für Fahrräder unterschiedlicher Größe geeignet ist und Ihren Wohnraum erheblich spart.

Jahreszeiten und Temperaturen

Wenn die Außentemperatur sinkt, z. B. im Winter, lagern Sie Ihr E-Bike am besten drinnen. Wenn Sie das E-Bike längere Zeit einer feuchten und kalten Umgebung im Freien aussetzen, wird die Batterielebensdauer und andere Teile irreversibel beschädigt. In diesem Fall ist das Fahrradschließfach praktisch. Es kann Ihr E-Bike in Innenräumen frei von kalten Luft- und Wassermolekülen halten. Wenn Sie Ihr Fahrrad längere Zeit nicht benutzen, Warten Sie es mindestens einmal im Monat regelmäßig. Und bitte denken Sie daran, das Fahrrad zu reinigen, um Rostbildung zu vermeiden, wenn Sie gerade eine Winterradtour beendet haben. Wir haben auch einen Artikel über Winterradfahren geteilt. Wenn Sie es verpasst haben, gehen Sie bitte jetzt zur Überprüfung.

Fahrradspeichermethoden haben einen gewissen Einfluss auf die Lebensdauer Ihres E-Bikes. Wenn Sie möchten, dass Ihr E-Bike Sie länger begleitet, müssen Sie einen geeigneten Ruheplatz dafür auswählen. Es gibt viele verschiedene Arten von Aufbewahrungsgeräten auf dem Markt. Sie können Ihre Einkäufe gemäß den oben genannten Punkten tätigen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen